MPU Ablauf


  • Fragebögen ausfüllen, zur Vorbereitung des Gutachters
  • Leistungstests zur Konzentrations- und Wahrnehmungsfähigkeit sowie Reaktionsgeschwindigkeit
  • Medizinische Untersuchung je nach Fragestellung ( Blut,Urin Abnahme)
  • Psychologisches Gespräch

Die einzelnen Schritte hängen immer von der jeweiligen Fragestellung ab. So wird bei einer MPU wegen Punkten bei der medizinischen Untersuchung meistens nur ein Anamnesegespräch geführt, während bei einer MPU wegen Drogen oder Alkohol auch Blut- oder Urintests zum Einsatz kommen. Auch die Fragebögen und Leistungstests werden an die Gründe der MPU-Anordnung angepasst. Mittelpunkt der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung ist aber immer das psychologische Gespräch, bei dem durch spezielle MPU-Fragen die Fahreignung überprüft wird.

Kostenlose Erstberatung
0221 - 204 735 06